banner

Dörflichen Charakter bewahren und Wohnqualität steigern

• Bedarfsgerechte Wohnbebauung fortführen
• altersgerechtes Wohnen fördern
• Gewerbegebiet Moorburg entwickeln
• Wochenmarkt etablieren
• Apothekendienst bzw. Apothekenansiedlung unterstützen
• Sauberes Dorf
• Gemeinschaftsaktion Müllsammeln fortführen
• zusätzliche Wertstoffsammelplätze vorhalten


Mobilität und öffentlichen Nahverkehr sichern und verbessern

• Bessere Busverbindungen und
• moderne Busse einsetzen
• Zusätzliche Verkehrsverbindungen entwickeln( z.B. Anrufsammeltaxi, Kleinbusse)
• Gemeindestraßen verbessern
• Prioritätenliste für die Sanierung der Gemeindestraßen erstellen
• Verkehrstechnische Lösung für die „Netto-Kreuzung“ erarbeiten(Auffahrthilfe auf die Bundesstraße)
• Konzept für sichere Radwege entwickeln und umsetzen


Umwelt vor Ort schützen und bewahren

• gemeindliche Einrichtungen (Kitas, Sporthalle, JuZ, Straßenbeleuchtung) auf Ökostrom umstellen
• energiesparende LED-Beleuchtung für Gemeindestraßen installieren
• Belästigung durch Bauschutt-Verarbeitung in Barum verhindern


Erhöhung des Freizeit- und Erholungswertes

• Infotafeln aufstellen
• Werbung für Veranstaltungen
• Infos der Vereine und Verbände
• Radwege verbessern und ausbauen
• Spielplätze weiter attraktiv gestalten und pflegen
• Neetzekanal feiern – 2018 = 200 Jahre alt
• Uferbereiche Neetzekanal schützen
• Begrünung und Schutz von Anpflanzungen im Ortsbereich und in der Feldmark intensivieren
• Sandkuhle Lüdershausen als Naturraum erhalten

Familienfreundliche Angebote schaffen und Jugendarbeit stärken

• In Krippe und Kitas:
• Ausreichend Plätze zur Verfügung stellen
• Qualitative Betreuung in den Randzeiten anbieten
• Kinderbetreuung
• Sichern und verbessern
• Jugendarbeit personell und finanziell fördern


Bürger-Engagement weiter stärken

• Vereine, Verbände und Ortswehren unterstützen
• Vereinen, Verbänden, Ortswehren, Kitas, Schulen vernetzen
• Neubürgerinnen und Neubürger willkommen heißen